Förderung von Menschen
mit Sehbehinderung und Blindheit

Online-Förderantrag für Privatpersonen



Förderrichtlinien:


Verpflichtende Nachweise
(Förderanträge können erst bearbeitet werden, wenn die Nachweise vorliegen)


  • Nachweis über die Behinderung von mindestens 50% GdB (Kopien von Behindertenbescheid oder -ausweis) 
  • Nachweis der Bedürftigkeit (geringe Einkommenshöhe, geringes Vermögen)

Auf den Nachweis der Bedürftigkeit kann verzichtet werden, wenn Leistungen nach dem SGB II, SGB XII, WoGG, § 27a BVG oder nach § 6a BKKG bezogen werden. Dann übermitteln Sie bitte diese entsprechenden Bescheide.




Optionale Nachweise
(nicht verpflichtend, aber hilfreich für die Bearbeitung der Förderanträge)


  • Rechnungen | Angebote über benötigte Hilfsmittel
  • ggf. Betreuernachweis
  • Behördenschreiben (z.B. Jobcenter)
  • Arzt- oder Krankenhausberichte
  • Rechnungen | Belege über bereits bezahlte Hilfsmittel oder weitere Kosten



Bitte beachten:


  • Die grundsätzlich mögliche Förderhöhe pro Einzelpersonen bzw. pro Familie im Kalenderjahr beträgt derzeit: 250 €
  • Förderanträge per Whatsapp genügen nicht! Bitte Online-Förderantrag ausfüllen und zusenden.
  • Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Förderung durch die Stiftung. Förderungen können nur geleistet werden, soweit die entsprechenden Mittel in der Stiftung vorhanden sind.
  • Wenn Sie Fragen zu Förderungen und Förderanträgen klären möchten, bevor Sie einen Antrag stellen, benutzen Sie bitte die nachstehende Email-Adresse: foerderantraege[at]lederle-stiftung.info




Anleitung zur Antragstellung:


  • Bitte füllen Sie das folgende Online-Formular aus und drücken Sie auf den "Absenden"- Button
  • Senden Sie uns im Anschluss die oben aufgelisteten Nachweise eingescannt per Email an
    foerderantraege[at]lederle-stiftung.info


 




Online-Förderantrag für Privatpersonen

Ausschließlich aus Gründen der Lesbarkeit wird im Folgenden Antragsformular bei dem nachfolgenden Formular auf eine differenzierte Nennung von Geschlechtern (z.B. Antragsteller*in) verzichtet.



Bitte drücken Sie nur EINMAL auf den Absenden-Knopf, damit wir die Förderanträge nicht mehrmals erhalten.

 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos